In Bereitschaft

14. August 1943

Am Freitag, 12.8., ein trüber, regnerischer Tag, fuhr die Batterie auf und geschlossen ging es auf der großen Straße nach Roslawl. Von dort ostwärts, etwa 38 km, nach Inotschkino an der großen Desnabrücke. In Stellung gingen wir östlich der Desna, bei dem Dorfe Kolodesi. Von hier sahen wir zum ersten Male durch das Glas starke [Iljuschin] IL 2-Angriffe über dem Frontgebiet. Die zwei Nächte, die wir hier lagen, waren sehr lebhaft. Die Russen griffen Roslawl an und flogen jedes mal über uns hinweg. Hier zeigte sich schon das Temperament Reinekings: wir mussten versuchen, die Maschinen im Dunkeln aufzufassen. Es ging auch ganz gut. Diese Stellung war eine Bereitschaftsstellung für uns. Wir sollten warten, bis unser endgültiger Einsatzraum bekanntgegeben wird.

Kommentar

Navigation

Suche

Archiv

Februar 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  


Translation